Bulgarien/

Rundreisen

z.B. 8 Nächte, Flug, Halbpension


>> zur Terminübersicht

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken


• 


Flug mit Austrian nach Sofia und zurück


• 


Rundreise im Reisebus (lt. Reiseverlauf)


• 


8 Nächte im Doppelzimmer in Mittelklassehotels inkl. Halbpension


• 


Weinverkostung in Melnik, Schifffahrt am Ohridsee (ca. 20 Min.), traditionelles Abendessen in Skopje


• 


Ortstaxe


• 


Ausflüge & Eintrittsgelder (lt. Reiseverlauf)


• 


Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort


• 


PENNY Reisen Preisgarantie


Hotelinformationen

Ihr Reisezeitraum:

Preise/Termine 2018 pro Person in € bei Flug ab Wien:

19.5., 29.9. € 899.-

16.6., 18.8. € 999.-


Ihr Reiseziel

Gehen Sie mit auf diese Reise und entdecken Sie drei attraktive Länder auf einen Schlag: Bulgarien, Griechenland und Mazedonien! Bulgarien beeindruckt mit seiner eindrucksvollen Landschaft, der weit zurückreichenden Geschichte und den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten! Wandeln Sie auf den Spuren Zeus‘ und erkunden Sie Griechenland mit seinen alten Tempelanlagen und Zeugnissen der Antike. Die Reise führt Sie nach Mazedonien, die Heimat Alexander des Großen. Das Land beherbergt einen bemerkenswerten kulturellen Reichtum und einen bunten Mix aus Volksgruppen und Kulturen.


Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Sofia

Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt und in Ihr Hotel gebracht. Übernachtung mit Halbpension im Mittelklassehotel in Sofia.

2. Tag: Sofia – Rila Kloster – Bansko

Morgens starten Sie mit einer ausführlichen Stadtbesichtigung der bulgarischen Hauptstadt, bei der Sie die Aleksandar-Newski-Kathedrale sehen. Danach geht es weiter zum weltberühmten Rila Kloster. Abends beziehen Sie Ihr Hotel im bekannten Wintersportort Bansko. Übernachtung mit Halbpension im Mittelklassehotel.

3. Tag: Bansko – Melnik – Thessaloniki

Auf dem Weg zur griechischen Grenze, statten Sie noch der kleinsten Stadt Bulgariens – Melnik – einen Besuch ab. Die Stadt hat sich wie ein Museumsdorf erhalten. Hier verkosten Sie die Weine der Region Pirin-Makedonien. Anschließend passieren Sie die Grenze zu Griechenland und erreichen nachmittags Thessaloniki, das Sie nach Ankunft bei einer Stadtrundfahrt besichtigen. Übernachtung mit Halbpension im Mittelklassehotel.

4. Tag: Thessaloniki – Vergina – Kalampaka

Von Thessaloniki geht es heute zu den Ausgrabungen von Vergina, wo sich der Grabhügel von Filip II. von Makedonien, Vater von Alexander dem Großen, befindet. Diese Region wird auch „Ägäis-Makedonien“ genannt. Anschließend erreichen Sie die Stadt Kalampaka, am Fuße der berühmten Meteora-Klöster. Übernachtung mit Halbpension im Mittelklassehotel in Kalampaka.

5. Tag: Kalampaka – Meteora – Bitola

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise hoch zu den berühmten Meteora-Klöstern, die wie Vogelnester in die Felsen gebaut sind. Sie besichtigen ein Kloster von innen und bestaunen das einzigartige Panorama, das sich hier bietet. Danach geht es weiter zur mazedonischen Grenze und Sie erreichen die Republik Mazedonien, auch „Vardar-Makedonien“ genannt. Heute beziehen Sie Ihr Hotel in der ehemaligen Diplomatenstadt Bitola, wo der türkische Staatsgründer Atatürk das Militärgymnasium besucht hat. Nach Check-In unternehmen Sie noch einen Stadtspaziergang. Übernachtung mit Halbpension im Mittelklassehotel in Bitola.

6. Tag: Bitola – Ohrid

Morgens Besichtigung der Ausgrabungen von Heraklea Lincestis, gegründet von Filip II. von Makedonien. Danach Fahrt zur UNESCO-Stadt Ohrid, gelegen am gleichnamigen See. Hier unternehmen Sie eine Schifffahrt, um das einzigartige Panorama der Stadt auf sich wirken zu lassen. In und um Ohrid befinden sich 365 Kirchen und Klöster weshalb die Stadt den Beinamen „Jerusalem des Balkans“ trägt. Bei der Stadtbesichtigung sehen Sie außerdem die Kirche Sv. Periblebtos mit seinen einzigartigen Fresken. Übernachtung mit Halbpension im Mittelklassehotel in Ohrid.

7. Tag: Ohrid – Tetovo – Skopje

Am heutigen Tag brechen Sie in Richtung mazedonischer Hauptstadt Skopje auf. In Tetovo machen Sie einen Stopp, um der bekannten „bunten Moschee“ einen Besuch abzustatten. Danach fahren Sie weiter nach Skopje, wo Sie an einer Stadtbesichtigung teilnehmen. Sie sehen die Altstadt mit der Festung Kale und dem großen Bazar sowie die Neustadt mit dem Mutter-Theresa-Haus und dem Alexander-Brunnen. Abends erwartet Sie ein typisch mazedonisches Abendessen mit Musik in einem traditionellen Restaurant.

8. Tag: Skopje – Kriva Palanka – Sofia

Heute besuchen Sie die Matka-Schlucht nahe Skopje, wo Sie einzigartige Natur erwartet. Auf dem Weg in Richtung bulgarischer Grenze besichtigen Sie das Kloster Sv. Joakim Osogovski nahe der Stadt Kriva Palanka. Danach passieren Sie die Grenze und erreichen abends Ihr Hotel in Sofia. Übernachtung mit Halbpension im Mittelklassehotel.

9. Tag: Sofia – Rückflug nach Wien

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Wien.


Ihre Hotels

Sie wohnen während Ihrer Rundreise in landestypischen Mittelklassehotels, welche mind. über Rezeption und Doppel- (2 Vollzahler) sowie Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit Bad oder Dusche/WC verfügen.


Für Sie auf Wunsch

Zuschlag pro Person/Aufenthalt:

Einzelzimmer € 155.-


Generelle Hinweise:

• Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten

• Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

• Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr

• Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind Trinkgelder jeglicher Art, fakultative Ausflüge, persönliche Ausgaben und eine Reiseversicherung

• Gesundheit/Impfungen: Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Reise zu Impf- und Gesundheitsfragen rechtzeitig von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten zu lassen

• Bei telefonischer Buchung geben Sie bitte den Reisecode BS0103B4 an

Einreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger:

• Gültiger Reisepass

• Aktuelle Informationen auf: http://www.bmeia.gv.at

Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich.

Änderungen vorbehalten.

PEN 01/17

PEN 02/18



zum Seitenanfang






 

Newsletter
 

Katalog
 

01 589 55 569

Mo.-Fr. 8-20 Uhr,
Sa. 9-20 Uhr,
So. 10-18 Uhr

(ausgenommen Feiertage)
(zum Festnetztarif)

 

Zu den Anworten